Buchlampe

Hier die Bilder zu einem kleinen Zwischenprojekt, das vor einigen Wochen im Anschluss an "The Lot" entstanden ist: Eine Buchlampe...oder Leuchteskulptur...oder so.

Wie so häufig ist mir das Projekt während des Baus dezent unter den Händen explodiert und mindestens doppelt so groß geworden wie ursprünglich geplant. Herausgekommen ist ein ganzer Stapel unterschiedlicher Bücher, aus denen die entsprechenden Figuren herauspurzeln. Viele der Bücher sind ja eh aus vergangenen Projekten bekannt: Stephen King, Michael Ende, Moers - die üblichen Giganten eben. Das oberste Buch ("Alice im Wunderland") mit seiner herauswachsenden Pilzform bildet den Lampenschirm.

Die kleinen Buchlingfiguren stammen übrigens nicht von mir sondern von dem sehr begnadeten Miniaturenbauer, Zeichner und Multifunktionskünstler Gerhard Schellert, der sie mir vor einigen Jahren geschenkt hat. Seitdem haben sie auf ihre Gelegenheit gewartet zum Einsatz zu kommen - und da ist sie nun.